GARTENPLANUNG

Abfolge unserer Projektphasen

Planung bedeutet, den Zufall durch den Irrtum zu ersetzen. Der Ablauf eines Projekts kann deswegen auf unterschiedliche Weise erfolgen. Die nachfolgende Beschreibung ist eine typische Abfolge. Welche Planungsschritte im Einzelfall sinnvoll sind, hängt ebenso von den Wünschen und Möglichkeiten der Bauherrn ab sowie von der jeweiligen Situation und dem Schwierigkeitsgrad der Gegebenheiten. Dazu beraten wir Sie gerne im Rahmen des Erstgesprächs für die Gartenplanung.

DAS ERSTGESPRÄCH

Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Es findet vor Ort bei Ihnen statt. Als Bauherr erhalten Sie einen Eindruck von uns und unserer Arbeit. Dabei lernen wir das Grundstück und seine Lage kennen, das Wohnhaus und Ihre Wünsche und Anforderungen. Aus diesem Gespräch entwerfen wir ein Angebot das wir an Sie schicken.

Zur Vorbereitung auf das Erstgespräch können Sie sich hier einen Fragebogen für die Gartenplanung als PDF herunterladen.

DER AUFTRAG

Basierend auf dem Erstgespräch entwickeln wir dann den eigentlichen Auftrag für Ihr Bauvorhaben. Dabei berücksichtigen wir gestalterische, bautechnische, funktionale und ökonomischen Aspekte. Solbald Sie mit dem Aufrtrag zufrieden sind, kommt es zu der eigentlichen Umsetzung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es bei einem hohen Auftragsvolumen auch einmal zu kurzen Wartezeiten kommen kann.

DIE UMSETZUNG

Mit Beginn der Bauarbeiten koordinieren wir die Arbeiten der unterschiedlichen Gewerke und stellen sicher, dass die Leistungen gemäß des Auftrags erbracht und richtig angewendet werden. Dabei arbeiten wir eng mit Ihnen zusammen, um im Bedarfsfall möglichst pragmatische und wirtschaftliche Lösungen vor Ort zu finden.

Auch nach der Übergabe des fertigen Bauvorhaben betreuen wir Sie, damit auch der Garten sich wie gewünscht über die Jahre entwickelt. Bezüglich erforderlicher Pflegemaßnahmen beraten wir Sie ebenso wie zu möglichen Korrekturen oder Ergänzungen.